Europa     Afrika     Asien     Australien / Ozeanien     Mittel- / Südamerika     Nordamerika

Home
Deutschland
Wochenwetter
Biowetter
Pollenflug
Europawetter
Städtewetter

Satellitenbilder

Wassertemperaturen

Schneehöhen

Wetterlexikon
Wetternews
Newsletter

Stadt oder PLZ
ajax


Impressum

Kontakt


Wetternews vom 26.02.2021


Rekordwärme weicht - ab Freitag fast 10 Grad kühler

Die rekordverdächtige Wärme der Vortage muss am Freitag spürbar niedrigeren Temperaturen weichen. Allerdings ist es ab ...

Die rekordverdächtige Wärme der Vortage muss am Freitag spürbar niedrigeren Temperaturen weichen. Allerdings ist es ab Freitag in Anbetracht der Jahreszeit immer noch relativ mild. Nachts muss mit leichten Frösten gerechnet werden. Mit der Umstellung von südlichen Saharawinden auf Nordwestwinde und Nordseeluft nähern sich die Tagestemperaturen ab Freitag wieder normaleren, wenn auch noch immer leicht überdurchschnittlichen Verhältnissen an. So liegen zum Samstag dann die Höchstwerte mit 4 bis 14 Grad um rund 8 Grad niedriger als an den Tagen zuvor. Dabei gab es seit Sonntag an vielen Mess-Stationen neue Temperaturrekorde für das letzte Februardrittel, so beispielsweise am Mittwoch am Flughafen Köln-Bonn mit 20,9 Grad.Und auch am Donnerstag dreht der Frühling nochmals mächtig auf, man könnte meinen, er hätte sich um einen Monat geirrt und wir hätten Ende März. Abermals können die bisherigen Höchstmarken überschritten werden. Das letzte Februardrittel trägt sich in die Annalen der Klimageschichte ein. Überhaupt war der Februar ein Monat der Extreme; anfangs extrem nass, dann nachts in einigen Regionen extrem kalt und nun allerdings flächendeckend tagsüber extrem mild.Zu Beginn des neuen Monats weist dann die Temperaturkurve wieder nach oben. Und auch die Nachtfröste ziehen sich dann wieder zurück, betont das Team von wetter.net.

Alle Rechte vorbehalten! Copyright © by Q.met GmbH.
Weitere Wetterdienste unter: www.wetter.net, www.wetternet.de und www.wetterbote.de