Europa     Afrika     Asien     Australien / Ozeanien     Mittel- / Südamerika     Nordamerika

Home
Deutschland
Wochenwetter
Biowetter
Pollenflug
Europawetter
Städtewetter

Satellitenbilder

Wassertemperaturen

Schneehöhen

Wetterlexikon
Wetternews
Newsletter

Stadt oder PLZ
ajax


Impressum

Kontakt


Wetternews vom 23.05.2019


Hoch Ophelia mit Wetterberuhigung und Sonnenschein

Nachdem uns Tief Axel einige ungemütliche und teils klitschnasse Tage bescherte, kommt nun wieder Ruhe in die Wetterküche. Hoch Ophelia verlagert sich zu uns nach Mitteleuropa und bringt wieder mehr Sonnenschein und erstmal keinen Regennachschub.

Dauerregen mit teils enorme Regenmengen sorgte in den vergangenen Tagen für zahlreiche Überschwemmungen. Verantwortlich war das Tief Axel, das sich inzwischen aber samt seiner Regenwolken nach Osteuropa verabschiedet hat und damit das Zepter an Hoch Ophelia weitergibt.

Unter Hochdruckeinfluss wird es so heute deutlich freundlicher. Vielerorts kann sich nach örtlichem Frühnebel die Sonne behaupten. Ein paar Wolkenfelder sind zwar auch noch am Himmel unterwegs, diese bleiben aber meist harmlos und bringen keinen neuen Regen. Nur im Nordwesten und im Bereich der zentralen Mittelgebirge können sich nachmittags ein paar einzelne, leichte Schauer bilden, meist bleibt es aber trocken. Mit längerem Sonnenschein wird es auch wieder wärmer. Die Temperaturen klettern verbreitet auf 18 bis 21 Grad, am Rhein teilweise auch noch etwas höher, an den Küsten bleibt es dagegen kühler.

Auch morgen bleibt uns Hoch Ophelia noch erhalten und bringt längere sonnige Phasen bei Höchstwerten von 20 bis 25 Grad. Im Tagesverlauf kommen aber häufiger Quellwolken auf, die lokal ein paar gewittrige Schauer abladen können.

Alle Rechte vorbehalten! Copyright © by Q.met GmbH.
Weitere Wetterdienste unter: www.wetter.net, www.wetternet.de und www.wetterbote.de